Mustergebührenbescheid mit Erläuterungen

 

ERLÄUTERUNG

 

1. Rechnungsempfänger

Auf dem Gebührenbescheid ist hier der Rechnungsempfänger/ Kunde vermerkt.

2. Ansprechpartner

Auf dem Bescheid sind die Telefonnummern der Mitarbeiter der Verbrauchsabrechnung benannt. Bei Fragen können Sie diese unter den hier genannten Telefonnummern direkt ansprechen.

3. Kundennummer

Auf Ihrem Bescheid finden Sie an dieser Stelle Ihre Kundennummer. Geben Sie diese bitte bei Schriftverkehr, Überweisungen etc. immer mit an, um die Bearbeitung zu erleichtern.

4. Gesamtgebühr für Trinkwasser und Schmutzwasser

Die ermittelte Summe der zu zahlenden Gebühr für Trinkwasser und Schmutzwasser ist hier vermerkt. Die Gesamtsumme der zu leistenden Zahlungen bzw. des bestehenden Guthabens ergibt sich aus der Summe der Jahresverbrauchsgebühren für Trinkwasser und Schmutzwasser (berechnet nach dem Trinkwasserverbrauch gem. Ablesung) sowie den Grundgebühren. Abzüglich der im Jahr monatlich erhobenen Abschläge ergibt sich eine Restforderung bzw. ein Guthaben. Restforderungen sind bis zu dem auf dem Bescheid angegebenen Termin zu überweisen. Bestehende Guthaben werden mit der nächsten Abschlagszahlung verrechnet.

Eine Einzelaufschlüsselung der Grund- und Verbrauchsgebühr finden Sie auf der zweiten Seite des Gebührenbescheides für Trinkwasser (8) und Schmutzwasser (9).

5. Berechnung der neuen Abschlagszahlungen

Die aus dem bisherigen Verbrauch ermittelte neue monatliche Abschlagszahlung wird mit dem Gebührenbescheid festgesetzt.

6. Abschlagszahlungen

Hier sind die im laufenden Jahr für die Abschlagszahlungen fälligen Termine benannt. Erteilen Sie der Peenestrom Wasser GmbH, ein entsprechendes Formular finden Sie im  Service/ Downloadbereich unsers Internetauftrittes, eine Einzugsermächtigung erfolgt eine automatische Abbuchung des Abschlages von dem von Ihnen angegebenen Konto. Diese Einzugsermächtigung können Sie jederzeit widerrufen. Zahlen Sie per Überweisung, ist in jedem Fall Ihre Kundennummer und Name auf der Überweisung mit anzugeben.

7. Bankverbindung

Im unteren Abschnitt ist die Bankverbindung der Betriebsführungsgesellschaft des Zweckverbandes angegeben. Die fällige Gebühr bzw. Abschlagszahlung ist unter Angabe der Kundennummer und Ihres Namens auf das angegebene Konto einzuzahlen.

8. Einzelaufschlüsselung Gebühren Trinkwasser

Die Gebühr für Trinkwasser setzt sich zusammen:

8.1. aus der Verbrauchsgebühr

Der Abrechnungszeitraum ist hier angegeben. Weiter finden Sie an dieser Stelle den abgelesenen Trinkwasserverbrauch. Die Verbrauchsgebühr ergibt sich aus der Multiplikation des Verbrauchs in m³ mit der kalkulierten Trinkwassergebühr von z. Zt. 2,20€/m³ .

8.2. aus der Grundgebühr

Die Grundgebühr wird nach der Größe des Wasserzählers berechnet.

 

Zählergröße Nettobetrag inkl. 7% MWST
bis Qn 2,5 6,00 €/Monat 6,42 €/Monat
Qn 6 15,00 €/Monat 16,05 €/Monat
Qn 10 24,00 €/Monat 25,68 €/Monat
Qn 15 30,00 €/Monat 32,10 €/Monat01
Qn 25 35,00 €/Monat 37,45 €/Monat
Qn 40 54,00 €/Monat 57,78 €/Monat
Qn 60 77,00 €/Monat 82,39 €/Monat
Qn 100 92,00 €/Monat 98,44 €/Monat

Qn 150

115,00 €/Monat 123,05 €/Monat
Verbundzähler von Qn 15 bis 150 69,00 €/Monat 73,83 €/Monat
Bauwasserzähler 1,00 €/Tag 1,07 €/Tag
Zählerstandrohr 2,00 €/Tag 2,14 €/Tag

 

9. Einzelaufschlüsselung Gebühren Schmutzwasser

Die Gebühr für Schmutzwasser setzt sich zusammen:

9.1. aus der Mengengebühr

Der Abrechnungszeitraum ist hier angegeben. Weiter finden Sie an dieser Stelle die für die Berechnung zu Grunde gelegte Schmutzwassereinleitung. Dafür wird der Trinkwasserverbrauch als Maßstab herangezogen. Die Mengengebühr ergibt sich aus der Multiplikation des Verbrauchs in m³ mit der kalkulierten Schmutzwassergebühr von z. Zt. 3,71€/m³.

9.2. aus der Grundgebühr

Die Grundgebühr wird nach der Größe des Wasserzählers berechnet.

 

Trinkwasserzähler Grundgebühr
Qn 1,5 bis Qn 2,5 6,15€/Monat
Qn 6 bis Qn 25 23,00€/Monat
Qn 40 bis Qn 150 115,00€/Monat